Auberginen mit Lamm und Granatapfel-Harissa-Dressing

© Gräfe und Unzer/ Fotos: Monika Schürle und Maria Grossmann
© Gräfe und Unzer/ Fotos: Monika Schürle und Maria Grossmann

Quelle:  Bettina Matthaei: Salate zum Sattessen

Fotos: Monika Schürle und Maria Grossmann

Gräfe und Unzer Verlag

Preis: 16,99 €

Zutaten für 2 Personen:

500 g schmale Auberginen

Salz

175 g rote Zwiebeln

125 g Kichererbsen

(aus der Dose)

4 EL Olivenöl

frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Bund glatte Petersilie

200 g Lammfilets

Granatapfel-Harissa-Dressing:

50 ml Gemüsebrühe

1 EL Granatapfelmelasse (türk. Feinkostgeschäft)

1 EL Ahornsirup oder Agavensirup

½ TL Harissapaste (Tube)

Salz

Vegetarische Variante:

Anstelle des Lamms

80 g Instant-Couscous

mit ½ TL Ras el Hanout

mischen, dann mit 110 ml heißer Gemüsebrühe 5–7 Min. quellen lassen  und auf dem Salat verteilen.

Zubereitung:

 Die Auberginen waschen, putzen und quer in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Salzen und 10 Min. stehen lassen. Dann abbrausen und mit Küchenpapier kräftig ausdrücken. Inzwischen die Zwiebeln schälen, längs halbieren und quer in schmale Halbstreifen schneiden. Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und abtropfen lassen, dann nach Belieben aus den Hüllen drücken. (Der Geschmack wird feiner.)

Eine Grillpfanne stark erhitzen und mit wenig Olivenöl bepinseln. Auberginen portionsweise hereingeben, bei starker Hitze auf einer Seite ca. 3 Min. braten, dann dünn mit Öl einpinseln, wenden und ca.3 Min. weiterbraten, dabei insgesamt 2 EL Öl verwenden. Die Auberginen in eine große Schüssel geben, salzen und pfeffern.

Für das Granatapfel-Harissa-Dressing:

Den Bratsatz mit der Brühe ablöschen und in eine kleine Schüssel füllen. Brühe mit Granatapfelmelasse, Sirup, Harissa und Salz verrühren. 4 Die Auberginen mit dem Dressing begießen und ab und zu wenden. 5 Das Lammfilet salzen und von jeder Seite knapp ca. 2 Min. in 1 EL Öl  braten. So bleibt das Fleisch von innen rosa. Zum Durchgaren das Fleisch ca. ½ Min. pro Seite länger braten. Dann das Fleisch pfeffern, in Alufolie locker einwickeln und ruhen lassen.

Die Zwiebeln im restlichen Öl unter Rühren in 6–7 Min. weich braten. Zwiebeln salzen, pfeffern und auf den Auberginen verteilen. Die Kichererbsen dazwischen streuen. Die Petersilie abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und unter den Salat mischen und darüber streuen. Die Lammfilets aus der Folie nehmen und schräg in knapp 2 cm dicke Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten. Den Auberginensalat mit den Lammscheiben sofort servieren.

Zubereitungszeit: 40 Min.

Pro Portion: ca. 550 kcal, 35 g F, 28 g EW, 30 g KH

Anmerkung: Sehr schöne Kombi, bei mir aber nur mit selbst gemachtem Harissa, das ist dann auch nicht nur scharf! Die fertigen Pasten gefallen mir alle nicht, ich verwende beim Harissa auch gerne Fenchel, Kreuzkümmel u. Koriander sowie einen Hauch Zimt, das gefällt uns eigentlich sehr gut.

Advertisements