Bratkartoffelsalat mit Schinken und Tomaten-Dressing

© Gräfe und Unzer/ Fotografin: Monika Schürle und Maria Grossmann
© Gräfe und Unzer/ Fotografin: Monika Schürle und Maria Grossmann

Quelle: Bettina Matthaei: Salate zum Sattessen

Gräfe und Unzer Verlag

Preis: 16,99 €

Zutaten für 6 Personen:

1,5 kg festkochende Kartoffeln

6 EL Olivenöl

Salz

frisch gemahlener

schwarzer Pfeffer

4 TL Pimenton de la vera

(Räucherpaprika; ersatzweise

edelsüßes oder Delikatess-Paprikapulver)

2 EL Sherryessig

2 Bund Frühlingszwiebeln

400 g Katenschinkenwürfel

1 Bund glatte Petersilie

Tomaten-Dressing:

150 g getrocknete Tomaten

(ohne Öl)

3–4 Knoblauchzehen

40 g Salzkapern

frisch gemahlener

schwarzer Pfeffer

½ TL Cayenne

6 EL Olivenöl

Zubereitung:

 Für das Tomaten-Dressing: Die getrockneten Tomaten mit 300 ml kochend heißem Wasser übergießen und ca. 20 Min. einweichen. Dann die Tomaten ausdrücken, dabei

die Flüssigkeit auffangen. Den Knoblauch schälen und grob hacken. Die Salzkapern kurz abbrausen und trocken tupfen.

Die Tomaten mit zunächst 200 ml der aufgefangenen Flüssigkeit, Knoblauch und Kapern in einem Rührbecher mit dem Pürierstab fein pürieren. Die Mischung mit Pfeffer und Cayenne würzen (Salz ist nicht notwendig), dann das Öl untermischen. So viel von der restlichen Einweichflüssigkeit dazugeben, bis das Dressing dicklich-flüssig ist.

Die Kartoffeln schälen, waschen und ca.2 cm groß würfeln. In zwei großen Pfannen je 3 EL Öl erhitzen. Die Kartoffeln darin ca. 10 Min. braten, bis sie unten goldbraun sind, dann wenden und noch 5–8 Min. weiterbraten, bis sie gar und knusprig sind. Salzen, pfeffern und jede Portion mit je 2 TL Paprika-Pulver bestäuben.

Die gebratenen Kartoffeln noch heiß mit dem Tomaten-Dressing mischen und unter gelegentlichem Umrühren ca. 1 Std. durchziehen und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Dann mit dem Essig würzen, nach Belieben auch etwas mehr Essig verwenden.

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Frühlingszwiebeln mit den Schinkenwürfeln unter den Bratkartoffelsalat mischen. Die Petersilie abbrausen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und vor dem Servieren unterheben bzw. darüber streuen.

Das Tomaten-Dressing passt auch zu:

Hart gekochten Eiern, Feta, Mozzarella, Nudeln, Bulgur, Couscous und

zu kräftigen Salaten wie Romana oder Rucola. (Dressing pro Portion: ca. 170kcal, 15 g F, 2 g EW, 7 g KH)

Zubereitungszeit: 1 Std. 15 Min.

20 Min. Einweichen

1 Std. Marinieren

Pro Portion: ca. 580 kcal, 40 g F,

20 g EW, 35 g KH

Anmerkung: Herrlich deftig mit Tomaten-Kick und interessanter Rauchpaprika-Note, die uns sehr gefallen hat.

 

Advertisements