Spiegelei mit Salbei und Ziegenfrischkäse

© Barbara Bonisolli
© Barbara Bonisolli

Quelle:  Barbara Bonisolli: Das vegetarische Kochbuch

Callwey Verlag

Preis 36,– €

Ein köstliches Abendessen, dass man auch nach einem arbeitsreichen Tag schnell gezaubert hat, uns hat es gerade deshalb ziemlich gut gefallen! Dieses Rezept kommt definitiv in mein Ferienkochbuch, weil das funktioniert auch noch, wenn man nach einer langen Wanderung, nicht mehr in den Ort zum Essen herunterfahren möchte.

 Zutaten für 1 Person als Hauptspeise:

1 EL Butter

2 frische Eier

8 Blätter Salbei

1 große Scheibe Sauerteigbrot

40 g. Ziegenfrischkäse mit Kräutern

Salz, Chiliflocken

Zubereitung:

Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die beiden Eier in die Pfanne geben. Wenn das Eiweiß zu stocken beginnt, den Salbei rund um die Eier in die Pfanne platzieren.

Brot knusprig toasten oder mit etwas Olivenöl in der Pfanne anbraten. Den Ziegenkäse über die Eier verteilen und etwas schmelzen lassen.

Zum Servieren, die Spiegeleier auf das geröstete Brot geben, mit den Salbeiblättern belegen und mit Salz und Chiliflocken würzen.

Tipp: Wer mag kann auch etwas Humus und ein paar frische Spinatblätter auf das geröstete Brot geben und erst dann die Spiegeleier oben drauf setzen.

Advertisements