Rhabarber-Orangen-Sirup

© Yelda Yilmaz
© Yelda Yilmaz

Quelle: Swantje Havermann/Yelda Yilmaz: Food-Swap

Fotos: Yelda Yilmaz

Edel Books

Preis: 19,95 €

Rhabarber-Orangen-Sirup

von Sabine

Sirup ist eine tolle Sache und schmeckt genauso köstlich mit einfachem Sprudel wie mit Sekt aufgegossen. Klassischer wird es, wenn Ihr die Orangenschale und den -saft weglasst. Uns hat diese Note aber besonders gut gefallen.

Rhabarber waschen und putzen, aber nicht schälen, um möglichst viel Farbe in den Sirup zu bekommen. In Stücke schneiden und mit Zucker in eine Schüssel geben.

Orangen heiß abwaschen, mit einem Sparschäler dünn schälen und die Schalen zum Rhabarber geben.

Alles gut vermischen und über Nacht an einem kühlen Ort stehen lassen. Dabei gelegentlich umrühren.

Orangen auspressen, zum Rhabarber geben. Die Mischung mit Wasser und Zitronensaft in einem Topf bei hoher Hitze aufkochen, bis der Rhabarber vollständig zerfällt.

Den Sirup durch ein feines Sieb geben, nochmals aufkochen und in sterilisierte Flaschen abfüllen.

Advertisements