Rote-Bete-Suppe mit Meerrettich

© EMF
© EMF

Quelle:

Supperclub Kochbuch: Geheime Küchen, Underground-Dinner & mehr

Rezept: Daniel Grothues von Daniel`s Eatery

Edition Michael Fischer

Preis: 24,99 €

Auf diese Kombi wäre ich selbst nie gekommen, tolle Idee, wir fanden es richtig lecker und unsere Gäste auch!

Zutaten (für 4 Personen):

5 rote Beten

40 g. frischer Ingwer

2 Schalotten

4 unbehandelte Orangen

6 EL Olivenöl

1-2 kleine getrocknete Chilischoten

1 TL Fenchelsamen

800 ml. Gemüsebrühe

Salz und Pfeffer

50 g. weiße Schokolade

200 g. Sahne

80 g. Gemüse-Meerrettich (aus dem Glas)

Zubereitung:

Rote Beten schälen, halbieren und in Scheiben schneiden (am besten mit Einweg-Handschuhen). Ingwer und Schalotten schälen. Schalotten halbieren und in Streifen schneiden. Orangen waschen und abtrocknen, die Schale abreiben, den Saft auspressen.

Das Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten und Ingwer darin glasig dünsten, Chili, Fenchelsamen und rote Beten dazu geben und kurz mit anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Den Orangensaft dazu geben und alles aufkochen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwa 20 Minuten kochen lassen bis die roten Beeten gar sind.

Den Topf beiseite stellen. Die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren und mit Orangenabrieb, bis auf 2 Teelöffel, Salz und Pfeffer würzen.

Die Hälfte der Schokolade fein reiben, die andere Hälfte grob hacken. Die Sahne steif schlagen Geriebene Schokolade und Gemüse-Meerrettich unter die Sahne rühren. Die Meerrettich-Schokoladen-Sahne mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Suppe in Suppentellern anrichten, einen Klecks Sahne in die Mitte geben und mit gehackter Schokolade und übrigem Orangenabrieb garnieren.

Advertisements