Antipasti & Tapas

Druck

Kintrup: Antipasti & Tapas

Fotos:Wolfgang Schardt

Gräfe und Unzer Verlag

Preis: 8,99 €

 „Kulinarische Mittelmeergrüße oder häppchenweise Glückseligkeit“

 Worum geht’s?

 Für die Italiener sind es die Anpasti, Spanier schwören auf Tapas und im arabischen Raum geht bei den köstlichen Kleinigkeiten nichts über Mezze. Alle gemeinsam sind nicht nur ungemein lecker, sondern garantieren auch dem Gastgeber einen entspannten Abend, denn diese Köstlichkeiten lassen sich häufig schnell und unkompliziert vorbereiten, bevor die Gäste kommen und sind außerdem sehr kommunikativ.

Martin Kintrup hat mit „Antipasti & Tapas“ viele schöne Ideen zusammengetragen, die uns sozusagen häppchenweise ans Mittelmeer bringen oder den Sommer auch in unseren Breiten ein wenig bunter und leckerer machen. Die vielfältigen Vorspeisen zwischen Madrid und Mailand, zwischen Barcelona und Beirut stehen für Genuss und vor allem Geselligkeit.

 Was ist drin?

 Einmal rund ums Mittelmeer oder Häppchen, die satt und glücklich machen?

 Basics unverzichtbar für jedes Buffet!

 Los geht’s erst mal mit Basics, denn Käse, Wurst, Brot und Oliven sind sozusagen die universellen Mittelmeer-Vorspeisen, die sich als Grundausstattung für eine bunte Vorspeisen-Platte herrlich mit dem einen oder anderen ergänzen lassen.

Einladung nach Bella Italia!

Weiter schlemmen wir uns dann mit leckeren Antipasti quer durch Italien: Mal traditionell oder rustikal, mal festlich oder aufwendig, aber in jedem Fall immer mit den besten Zutaten, denn anders geht es in Italien nicht!

Martin hat so leckere Kleinigkeiten wie Vitello Tonnato, Taleggio-Crostini mit Himbeeren, Bresaola-Carpaccio, Foccacia, marinierte weiße Bohnen, oder auch halbgetrocknete Tomaten im Angebot.

Ein Happen zwischendurch, in Barcelona oder auch gerne zu Hause!

 Tapas sind längst kein rein spanisches Phänomen, auch hierzulande werden sie immer beliebter und zu Bier und Wein gerne gereicht. Hr. Kintrup präsentiert seine ganz persönlichen Favoriten, wie z. B. einen Paprika-Thunfisch-Salat, Bohnen-Chorizo-Salat, Grillgemüse mit Mojo-Verde, Ziegenkäse mit Aprikosen-Salsa, Maurische Fleischspieße oder den Klassikern wie Patas Aioli und Walnuss-Speck-Datteln.

Maximale Vielfalt und köstlicher Genuss!

 Mezze mit ihrer Vielfalt an aromatischen, würzigen und scharfen Köstlichkeiten sind der neuste Trend beim Fingerfood und Martin hat sich sind hier nicht nur von libanesischen und syrischen Köchen inspirieren lassen, sondern auch den türkischen und israelischen Herdakrobaten  über die Schulter geschaut und geling sichere und ausgesprochen appetitliche Köstlichkeiten fürs uns kreiert. Hier gibt es für mich kein Halten mehr, Mezze finde ich großartig und die präsentierten Rezepte sind allesamt genau mein Geschmack: Probieren werde ich definitiv den Fattoush-Salat mit Granatapfel, die Sambusak-Teigtaschen mit Spinat und Schafskäse und auch die Rote-Bete Falafel-hat es mir angetan.

Ein Blick über den Zaun und gute Produkte machen köstliche Häppchen möglich!

Auch unsere Häppchen-Kultur hat hier durchaus was zu bieten und warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Martin Kintrup hat ein Faible für hervorragende einheimische Produkte, die er gerne als deutsche Version von südländischen Spezialitäten auf den Tisch bringt! Und das was er da im Angebot hat ist alles andere als langweilig und kann sich wirklich auf jedem Buffet sehen lassen, er verwöhnt uns z. B. mit Erdbeeren mit Ziegenfrischkäse, Spargel im Schinkenmantel, Meerrettich-Créme-Brulée.

 Am Ende gibt es noch ein Rezept für selbstgebackene Grissini, das obligatorische Register und Martins Vorschläge für ein sommerliches vegetarisches Buffet oder auch ein Buffet, was sich besonders leicht vorbereiten lässt.

 Wer ist der Autor?

 Martin Kintrup hat seine Lust am Kochen, Essen und Genießen zum Beruf gemacht. Als Autor und Redakteur arbeitet er für verschiedene Verlage und hat schon zahlreiche Kochbücher geschrieben. Seine Liebe gilt der abwechslungsreichen, gerne auch fleischlosen Küche.

 Fazit: Das Buch ist eine gute Mischung aus bekannten und bewährten Klassikern und vielen neuen kreativen Ideen, die im Büchlein sehr ansprechend präsentiert werden. Die Rezepte haben Pfiff und sind geling sicher, außerdem wie bei  der Reihe üblich, wurde viel Wert auf Praxistauglichkeit gelegt, Indiz dafür sind die Basics, die ergänzt mit weiteren Ideen herrlich unkompliziert sind und auch die Buffet-Ideen haben mir gut gefallen. Für mich ein tolles kleines Buch, mit ganz viel drin, sowohl an Rezepten als auch an Tipps.

 Vielen Dank für die Übersendung eines Rezensionsexemplars!

Advertisements