Allerseelen-Salat (Fiambre)

© Ulrike Holsten/Brandstätter Verlag
© Ulrike Holsten/Brandstätter Verlag

Quelle: Oliver Trific/Katharina Seiser (Hg.): USA Vegetarisch

Fotos: Ulrike Holsten

Christian Brandstätter Verlag

Preis: 34,90 €

Ursprünglich kommt dieser Salat aus Guatemala, wo er traditionell zu Allerseelen auf dem Friedhof als Picknick-Gericht serviert wird, wenn auch in deutlich aufwändigerer Zusammenstellung. In Los Angeles, wo fast eine Viertelmillion Guatemalteken leben, kann man den Salat zum Feiertag einfach als take-out erwerben. Wunderbar sättigender Herbstsalat mit erdiger, süßlicher Note, Koriander, Limettensaft und Senf machten unser Salatglück perfekt. Und außerdem sehr schön bunt auf dem Teller!

Zutaten:

300 g Rote Bete (1 große)

Salz

4 Eier

1 frische Maiskolben

3 Orangen

1 Kopf Römersalat

1 kleine rote Zwiebel

2 Zweige frischer Koriander

1 keine Dose Kidneybohnen
(ca. 212 ml Füllmenge, ca. 125 g abgetropfte Kidneybohnen)

3 EL Limettensaft

1 TL mittelscharfer Senf

2 TL Zucker

Pfeffer

6 EL Öl

1 vollreife Avocado (am besten Hass-Avocado)

Zutaten:

Bete in Salzwasser geben, zum Kochen bringen und zugedeckt ca. 1–1,5 Stunden sanft weich kochen (mit einer Messerspitze testen).

Inzwischen die Eier anpieken und in kochendes Wasser geben. 9 Minuten hart kochen, kalt abschrecken und anschließend pellen.

Mais putzen, dabei alle feinen Härchen entfernen. Maiskörner mit einem scharfen Messer vom Kolben schneiden. Dabei darauf achten, dass nur wenig vom Kolben mit angeschnitten wird. Maiskörner in kochendem Salzwasser 3 Minuten kochen, abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

Orangen mit einem Messer so schälen, dass die weiße Haut vollständig mit der Schale entfernt wird. Fruchtfleisch in Scheiben von ca. 0,5 cm Dicke schneiden und zur Seite legen.

Salat putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Waschen und trockenschleudern.

Zwiebel pellen und in feine Ringe schneiden. Koriander zupfen. Bohnen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen.

Limettensaft, Senf und Zucker mit Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren und das Speiseöl langsam einrühren.

Die gegarte Bete abgießen, kalt abschrecken und pellen. Bete in Scheiben schneiden.

Alle vorbereiteten Salat-Zutaten dekorativ auf einer großen Platte anrichten.

Avocado halbieren, Kern herauslösen und Fruchtfleisch aus der Schale lösen. In Spalten schneiden und zu den anderen Zutaten auf die Platte geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Alles mit der Limettenvinaigrette beträufeln und sofort servieren.

Advertisements