Schweinebauch mit Asia-Kohlsalat

© Eisenhut & Mayer/Brandstätter Verlag
© Eisenhut & Mayer/Brandstätter Verlag

Quelle: Karin Stöttinger: Shaking Salad Low Carb

Fotos: Eisenhut und Mayer

Christian Brandstätter Verlag

Tolle Kombination bei der auch unser selbstgemachtes Pflaumenmus zum Einsatz gekommen ist, ganz zuckerfrei ist es nicht gewesen, aber für mich stand hier der Genussfaktor bei diesem Rezept voll und ganz im Vordergrund. Auch auf den Birkenzucker habe ich vorerst verzichtet und es erstmal mit normalem Zucker probiert. Chiaöl habe ich ebenfalls durch Olivenöl ersetzt, weil ich es nicht zu Hause hatte, werde ich aber unbedingt noch mal bei diesem Rezept ausprobieren.

 Zutaten (für 2 Personen):

Salat:

4 Scheiben dünn geschnittener Schweinebauch

etwas gestoßener Koriander

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Öl zum Braten

400 g Weißkohl

1 EL Birkenzucker

Saft einer halben Zitrone

2 EL Chiaöl

5 EL Reisessig

2 EL Currypulver

1 TL Chilipaste

1 Karotte

Dressing:

70 g zuckerfreies Zwetschkenmus

Saft einer Orange

Saft einer Zitrone

1 TL grob gestoßene Korianderkörner

Salz

Pfeffer aus der Mühle

1 EL Sesamöl

2 EL Reisessig

Zubereitung:

Für das Dressing alle Zutaten gut miteinander verrühren.

Schweinebauch mit Koriander, Salz und Pfeffer einreiben und von allen Seiten braten. Strunk des Weißkohls entfernen, Kohlblätter in feine Streifen schneiden. Mit Birkenzucker, Zitronensaft, Chiaöl, Reisessig, Curry, Chilipaste und Salz vermischen.

Karotte schälen, mit dem Sparschäler feine Streifen abziehen. Zum Kohl geben, vermischen. Salat in die Gläser verteilen, mit Bauchfleischstreifen belegen. Dressing eingießen, shaken.

Austauschvariante: statt Chiaöl kann man auch Olivenöl oder Sonnenblumenöl verwenden, statt Reisessig Weißweinessig.

3 Gedanken zu “Schweinebauch mit Asia-Kohlsalat

    1. Die Karin ist klasse und ich bin begeistert von ihrer Kreativität (obwohl ich bei beiden Büchern sehr kritisch war, Trends sind nicht vordergründig mein Thema), ich hoffe sie macht noch viele Bücher, denn ihre Ideen brauchen ein Forum!

      Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s