Rote Rüben nach libanesischer Art

© Luna Kyung und Camille Oger
© Luna Kyung und Camille Oger

Quelle: Luna Kyung: Fermentieren leicht gemacht

Das umfassende Buch mit 150 Rezepten aus aller Welt

Fotos: Camille Oger

Stocker Verlag

Preis: 29,90 €

Wollte ich schon immer mal probieren, gibt es bei meinem Lieblings-Libanesen immer als Beilage zu Mezze, verblüffend einfach, lecker und so schön pink.

Kabees El Lift werden im Libanon und seinen Nachbarregionen gerne als Mezze, Häppchen, oder als Beilage zu Gegrilltem gereicht – ein wunderbares, einfach herzustellendes Gericht mit sehr hübscher Farbe, das garantiert auch jene lieben, die sonst keine großen Fans von Speiserüben sind. Das Rosa entsteht durch den Einsatz von Roten Rüben. Das sehr porenreiche Fruchtfleisch der Speiserüben nimmt Farbe rasch an. Die frischen, leichten, knackigen und sehr salzarmen Kabees El Lift lassen sich einfach in die europäische Küche integrieren. Sie eignen sich zum Beispiel gut als Ersatz für eingelegte Gurken.

Zutaten (Für 1 Glas mit 1 l):

700 g Speiserüben

40–70 g Rote Bete

2 Knoblauchzehen

1 Lorbeerblatt

Salzlake (4 %), bedeutet auf einen halben Liter  Wasser ca. 20 g Salz

Zubereitung:

Schält die Speiserüben und die Rote Bete und schneidet sie in 1 cm breite Streifen. Zerhackt den Knoblauch. Gebt alle Zutaten in ein Glas und legt das Lorbeerblatt dazu.

Bereitet die Lake zu; Ihr benötigen ca. 400 ml. Dazu wird das Salz aufgekocht und das Salz darin aufgelöst, die Lake sollte erst wieder abkühlen, bevor Ihr Sie weiter verwendet. Gießt die Lake in das Glas, legt ein Gewicht auf das Gemüse und verschließt das Glas luftdicht. Lasst die Zubereitung mindestens 3 Wochen fermentieren.

Anmerkungen

Je nachdem, wie farbintensiv das Ergebnis werden soll, verwenden Sie mehr oder weniger Rote Rüben. Der Fuchsia-Farbton auf dem Foto rechts wurde mit 70 g Roter Bete erzeugt.

Zubereitung: 15 min

Fermentierung: 3 Wochen und mehr

Haltbarkeit: mehrere Monate

 

Advertisements