Crostini-Chocolive-Chèvre

© Inge Prader/C. Brandstätter Verlag
© Inge Prader/C. Brandstätter Verlag

Quelle: Ilse König/Klara Monti/Inge Prader: Mini-Mania

Fotos Inge Prader

Brandstätter Verlag

Preis: 19,90 €

Klasse diese Kombination aus Thymian, Olive, Schokolade und Ziegenkäse- perfektes amuse gueule. Ich habe es zum Aperitif bei einem Essen mit Freunden serviert. Normalerweise gibt es das bei mir nicht, zu viele Komponenten bei der Gästebewirtung haben mir nie Glück gebracht. Ich bin eher der Typ, der gerne noch ein Schlückchen trinkt, bevor die Gäste klingeln, um sich selbst nach getaner Arbeit einzustimmen. Hier hat es super geklappt, alles lässt sich toll vorbereiten, die Gäste waren sehr angetan und ich habe jetzt ein weiteres Rezept für meinen Best-of-Fundus. Danke liebe Ilse König, wenn das so weiter geht, werde ich bei meiner Angst-Disziplin noch zu Meisterin und das obwohl ich in der Küche nun wirklich nicht gerne bastle.

 Zutaten ( für 10 Stück):

Basis:

1 Mini-Baguette

ca. 2 EL Olivenöl

Topping:

1 Thymianzweiglein

30 g dunkle Schokolade (70 %)

150 g schwarze Oliven ohne Kern

3 EL Olivenöl

1 Prise Pfeffer

100 g Ziegenrolle

5 große, schwarze Oliven ohne Kern

Zubereitung:

Baguette in ca. 1 ½ cm dicke Scheiben schneiden, auf beiden Seiten dünn mit Olivenöl bestreichen. Auf ein Backblech legen. Unter dem Backofengrill auf jeder Seite ca. 2 Min. grillen.

Thymianblätter abstreifen. Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Oliven und Thymian im Blitzhacker klein hacken. Bei laufendem Motor nach und nach Olivenöl und geschmolzene Schokolade beigeben, bis die Mischung streichfähig ist. Pfeffern, kalt stellen. Etwa 15 Min. vor Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen.

Crostini je zur Hälfte mit Schokoladen-Tapenade bestreichen und mit Ziegenkäsescheibchen belegen. Mit ½ aufgespießten Olive toppen.

Advertisements