Salade Lyonnaise

© Tamin Jones

Knuspriger Speck trifft auf knackigen Salat mit leichter Bitternote, würzigen Senf, cremig-zartes Ei und als Krönung dann dazu knofelige Croutons – wunderbar! Und dann meckert auch der Lieblingsmann nicht mehr, dass heute Abend nur „Grünfutter“ auf dem Tisch steht.

Quelle: Baxter/Vincent: LEON – Hundert Salate

Fotos: Tamin Jones

Dumont Buchverlag

Preis: 20,– €

Die Wurzeln dieses Salates liegen in Lyon, nicht bei LEON. Die Dinge ändern sich.

 Zutaten (für 2 Portionen):

100 g Speck- oder Pancettastreifen

1 EL Olivenöl

1 EL Rotweinessig

1 Schalotte, fein gehackt

1 TL Dijon-Senf

2 EL natives Olivenöl extra

1 Schuss Essig (Weißwein- oder Malzessig)

2 Eier

100 g Friséesalat oder Endivie

Croûtons (optional, siehe Seite 214 oder unten)

Zubereitung:

Die Speckstreifen einige Minuten in Olivenöl in einer Pfanne anbraten, bis sie leicht gebräunt und knusprig sind. Mit einem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Den Essig in die Pfanne geben und mit einem Holzlöffel eventuelle Bratrückstände lösen, dann Schalottenwürfel und Senf hinzufügen. Gut rühren und vom Herd nehmen. Das native Olivenöl extra unter das Dressing mischen.

Einen Topf mit Wasser und Essig zum Sieden bringen. Die Eier in das Wasser schlagen und etwa 3 Minuten vorsichtig pochieren, bis das Eiweiß stockt. Mit einem Schaumlöffel aus dem Topf heben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Alternativ können Sie die Eier auch weich kochen und schälen.

Den Friséesalat mit dem Dressing und dem Speck vermischen. Auf zwei Teller verteilen und je ein pochiertes Ei daraufsetzen. Für ein bisschen mehr Biss – und falls es nicht gluten- oder weizenfrei sein muss –mit Croûtons bestreuen.

Tipp: Die Eier zum Pochieren in kleine Auflaufförmchen schlagen und langsam ins siedende, zuvor kräftig umgerührte Wasser gleiten lassen.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Garzeit: 8 Minuten

Kategorien: Weizenfrei, Glutenfrei (nur ohne Croûtons), Milchfrei

 Brot-Croûtons

Kleine Stückchen von Sauerteigbrot oder anderem festen Brot in etwas Olivenöl wenden und ca. 15 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180 °C backen, bis sie goldbraun sind. Auch Knoblauch-Öl ergibt ein tolles Ergebnis. Wenn Sie vor dem Rösten ganze Knoblauchzehen zu dem Brot geben, erhalten Sie herrlich weichen Knoblauch, den Sie in einem Dressing zerdrücken können.

 Kategorie: Milchfrei,  Vegetarisch, Vegan

Advertisements