Wildreis-Frittata mit Pilzen und Speck

 

© Lisa Nieschlag / Hölker Verlag

Quelle: Lisa Nieschlag/Lars Wentrup: Taste the wild

Rezepte und Geschichten aus Kanada

Fotos: Sascha Talke//Lisa Nieschlag

Hölker Verlag

Preis: 30,– €

Lecker, würzig, deftig und schnell gemacht! Das gibt es demnächst mal wieder.

Feine lange Körner und nussiger Geschmack: Der kanadische Wildreis ist weder optisch noch geschmacklich mit normalem Reis vergleichbar. Kein Wunder, denn es handelt sich um die Samen eines wildwachsenden Wassergrases, welches mit der Pflanzenart Oryza nicht verwandt ist. Der Frittata verleiht der kanadische Wildreis einen wunderbaren Geschmack und macht sie zudem zur sättigenden Mahlzeit.

Zutaten (für 2 Personen):

Für den Reis:

125 g Wildreis

1 TL Salz

Für die Frittata:

5 Eier

2 Eiweiß

3 Stängel Petersilie

½ TL Salz

½ TL frisch gemahlener

Pfeffer

¼ TL frisch geriebene

Muskatnuss

1 rote Zwiebel

2 TL Olivenöl

1 Zweig Rosmarin

200 g gemischte Pilze

(Champignons, Pfifferlinge)

3 Scheiben Speck

45 g geriebener Parmesan

Zubereitung:

Den Wildreis in ein Sieb geben und gründlich mit Wasser abspülen. Den Reis mit 230 ml Wasser und dem Salz in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Den Deckel auflegen und den Reis bei geringer Hitze 40–50 Minuten köcheln lassen. Abgießen und beiseitestellen.

Für die Frittata die Eier mit den Eiweißen in eine Schüssel geben und verquirlen. Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Petersilie, Salz, Pfeffer und Muskatnuss zur Eimasse geben und unterrühren. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Nadeln abzupfen und zu der Zwiebel geben. Die Pilze putzen, halbieren und in der Pfanne bei starker Hitze kräftig anbraten. Die Hitze reduzieren und den Wildreis zugeben.

Den Backofengrill vorheizen. Die Eimasse in die Pfanne geben und bei geringer Hitze stocken lassen. Den Speck mit dem Parmesan darübergeben. Die Pfanne in den Ofen geben und die Frittata ca. 5 Minuten unter dem Backofengrill überbacken.

2 Gedanken zu “Wildreis-Frittata mit Pilzen und Speck

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.