Schnelle Orangen-Knusper-Florentiner

© Stefan Braun für ZS Verlag
© Stefan Braun für ZS Verlag

Quelle: Franziska Schweiger: I love Baken

ZS Verlag

Preis: 21,99 €

Ich bin ja leider kein Filigrantechniker und beim Backen von Keksen bricht mir schnell der Angstschweiß aus, ich vermeide das wo es nur geht. Eine Karriere als Plätzchen-Fee nehme ich mir als Projekt für die Zeit als Rentnerin vor. Diese Florentiner haben toll funktioniert und super geschmeckt und werden die Keks und Plätzchen arme Zeit bis dahin wunderbar überbrücken – vielen lieben Dank für das super Rezept.

Zutaten (Für ca. 20 Stück):

30 g Weizenmehl (Type 405)

60 ml Orangensaft

100 g Zucker

1 EL Honig

abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange

50 g Butter

100 g Mandelblättchen

Zubereitung:

Das Mehl sieben. Den Orangensaft mit dem Zucker und dem Honig in einem Topf zum Kochen bringen. Die Orangenschale, die Butter und das Mehl unterrühren. Die Masse 2 Minuten köcheln lassen, dann die Mandelblättchen untermischen. Die Mandelmasse in eine Schüssel umfüllen und leicht abkühlen lassen.

Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Aus der Mandelmasse mithilfe eines Esslöffels Nocken abstechen und mit mindestens 8 cm Abstand auf das Blech setzen. Die Nocken mit angefeuchteten Fingern etwas flach drücken.

Die Florentiner im Ofen auf der mittleren Schiene 8 bis 10 Minuten goldbraun und knusprig backen. Vom Backblech nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Zusätzliche Veredelung: Zartbitterkuvertüre schmelzen und die Florentiner auf der Unterseite damit bestreichen. Auf einem Kuchengitter trocknen lassen.

Zubereitung: ca. 20 Minuten

Backen: 8–10 Minuten

Advertisements

Ein Gedanke zu “Schnelle Orangen-Knusper-Florentiner

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.